Nachwuchs

LogoTSV

Wir teilen hier den ein oder anderen Bericht der Nachwuchsmannschaften unseres Kooperationspartners TSV 1861 Nördlingen:

Montag 6.10.

WNBL 2. Spieltag
TSV 1861 Nördlingen- Schwabach 70:45.

Topscorerin war Luisa Geiselsöder mit 24 Punkten. Glückwunsch an Coach Sidney Parsons und ans Team.


Sonntag 5.10.

Saisonauftakt geglückt…

Mit einem 63:51 Auftaktsieg kehrte die WNBL-Mannschaft unseres Kooperationspartners TSV 1861 Nördlingen gestern vom Auswärtsspiel bei Jahn München zurück. Topscorerin war Constanze Ehrmeier mit 15 Punkten.
Heute spielt die Mannschaft um Trainerin Sidney Parsons um 12 Uhr in der Mehrzweckhalle in Nördlingen gegen Schwabach. Kommt alle und unterstützt die Mädels.


September 2014

25. Camp des TSV 1861 Nördlingen war ein voller Erfolg!

Camp-2014

Die sportliche Leitung übernahmen der neue hauptamtliche Trainer Finn Höncher sowie die „Camp-erfahrene“ Agi Szittya. Der weitere Trainerstab bestand aus engagierten Trainern und den Betreuern und Betreuerinnen, die für den reibungslosen Ablauf des Camps zuständig waren. Während des Stationstrainings am Vormittag wurden im 15-Minuten-Rhythmus Bereiche wie Offense, Defense, Dribbling, Wurf und Athletik und Passen trainiert. Neben dem Fortlauf des Trainingsbetriebs und der sportlichen Organisation, musste auch so manches „Wehwehchen“ durch die Coaches behandelt werden, jedoch kam man ohne größere Verletzungen durch die Woche. Auch die individuelle Entwicklung der 71 Camper wird durch Einzelwettbewerbe wie Freiwürfe, Hot-Shots und 1-gegen-1 gefördert. In den 5-gegen-5-Spielen, der sogenannten Camp-Meisterschaft, wird auch Zusammenspiel und Teamfähigkeit jedes Einzelnen geschult. Auch eine tägliche theoretische Schulung fand nach dem Mittagessen statt. Am Mittwoch wurde anlässlich der 25 Jahre Camp im Sportpark ein gemütlicher Abend mit Essen, Getränken und Kuchen für die Camp-Teilnehmer, sowie deren Familien gestaltet. Für alle Bambinis (Jahrgang 2004 oder jünger) fand eine kleine „Skills-Challenge“ statt. Bei dieser müssen verschiedene Aufgaben wie Passen, Werfen, Dribbeln in einer möglichst schnellen Zeit absolviert werden. Am letzten Tag fanden die Halbfinal- und Finalspiele der verschiedenen Einzelwettbewerbe statt. In teilweise spannenden und sehr engen Partien wurde dann ein glücklicher Sieger oder Siegerin gefunden. Zum Abschluss des Camps wurden noch Pokale und Geschenke für die Sieger, sowie die MVPs (Wertvollster Spieler) und den MIP (Meist verbesserter Spieler) vergeben. Daher gilt ein großer Dank an unsere großzügigen Sponsoren der Firme Erdgas Schwaben und der Sparkasse Nördlingen, die einen Großteil der Präsente beitrugen. Neben der Firma HaGeBo, die jährlich die Camptrikots liefert, gilt auch ein großer Dank an den Partyservice Thum aus Forheim, die Pizzeria Italia und Obst Trähn aus Nördlingen, die dafür zuständig waren, dass alle Camper satt wurden. Rundum war es für alle Beteiligten ein sehr erfolgreiches Jubiläumscamp 2014 und der Blick schweift schon auf Camp Nr. 26.