XCYDE – unser Namenssponsor für die 1.Bundesliga

Lange mussten sich die Verantwortlichen der Bundesliga-Damen aus Nördlingen nicht gedulden, um einen neuen Namenssponsor für ihre Angels zu finden. Nach einer erfolgreichen Spielzeit mit vielen positiven Schlagzeilen tritt nun die XCYDE GmbH, Softwarehersteller für Mixed Reality, Virtual Reality und Augmented Reality Anwendungen, auf die große Bühne der Sportwelt.

 

Die langfristig angelegte Partnerschaft soll den XCYDE Angels, wie sich das Team um Coach Patrick Bär ab sofort nennen wird, planerische Sicherheit geben. „Das Projekt 1. Basketball Bundesliga in Nördlingen erfährt auf diese Weise eine herausragende Anerkennung der geleisteten Arbeit aller, die den Spielbetrieb überhaupt möglich machen“, so Vorstand Michael Koch.

Tatsächlich schaffen es die Bundesliga-Damen seit ihrer Gründung im Jahr 2008 immer wieder – übrigens als einziger Erstligist in der Region – die hohen Hürden zur Teilnahme an der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) zu stemmen. Allein das notwendige Budget hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Da kommt ein neuer Namensgeber und Sponsor natürlich genau richtig.

Kai Thomas, Geschäftsführender Gesellschafter der XCYDE GmbH, freut sich auf das neue Netzwerk der rund 150 Angels-Partner und die enge Zusammenarbeit. Mit ihren Technologien im Bereich Mixed, Virtual und Augemented Reality gehört die XCYDE GmbH zu den führenden Unternehmen am Markt. Virtual Realty, die virtuelle Realität, ist „State of the art“ und zukunftsweisend für viele Unternehmen, die sich mit der Digitalen Transformation beschäftigen. So gehen mit der XCYDE und den Angels zwei Marken eine Partnerschaft ein, die immer vorn dabei sein wollen. Ein Motto, das besonders den Fans der XCYDE Angels gefallen wird.

Auf die Frage, wie man denn den Firmennamen korrekt ausspricht, antwortet Kai Thomas prompt mit einem Lächeln: „Ich bin ja schon gespannt, wie schnell die Sprecher aufgeben unseren Namen auszusprechen. „eksaid“ wäre es in der deutschen Lautschrift“.